Bremer Schachgesellschaft erringt 2. Platz

Über 50 Vereine und Schulschachgruppen in Deutschland ehrten den einzigen deutschen Schachweltmeister Emanuel Lasker durch ihre Teilnahme am Lasker-Tag.
Im Januar hat eine Kommission des Deutschen Schachbundes entschieden, wer für seinen Beitrag ausgezeichnet werden soll.
Die Bremer Schachgesellschaft hat in dem Wettbewerb einen hervorragenden 2. Platz belegt und wird am 02.03. in Berlin dafür den Preis entgegennehmen. Ihr ist es gelungen, das Turnier durch die Kombination verschiedener Aktivitäten zu einem lokalen Ereignis zu machen. Dies konnte allerdings nur gelingen durch die Unterstützung vieler ex- und interner Ehrenamtlicher, die durch vielfältige Aktivitäten ihren Beitrag dazu geleistet haben.
Die Bremer Schachgesellschaft wird für ihr Engagement nicht nur einen Scheck i. H. v. 200,00 € für ihre Jugendarbeit bekommen, sondern wir erhoffen uns durch dieses Event, dass noch mehr Kinder und Jugendliche sich für das königliche Spiel interessieren werden.
Weitere Informationen sind auf der HP des DSB einzusehen.

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
  • Keine Kommentare gefunden
Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok