Online auf Lichess, Samstag, 30. Januar 2021

Anmeldung: Die Meisterschaft wird als internes Turnier des Teams Landesschachbund Bremen e.V. ausgetragen. Für die Teilnahme müssen die Spieler dem Team des Landesschachbund Bremen e.V. auf Lichess beitreten (https://lichess.org/team/landesschachbund-bremen) und beim Beitrittsgesuch für das Team ihren realen Namen mit angeben (wird nicht veröffentlicht, dient nur zur Überprüfung der Spielberechtigung). Danach kann an der Online-Blitzmeisterschaft teilgenommen werden.

Die Anmeldung muss bis spätestens 30.01.2021, 10.00 Uhr erfolgt sein.
Beginn: 11.00 Uhr
Teilnahmeberechtigt: alle Spieler mit einer aktiven Spielberechtigung für den LSB Startgeld: entfällt

Modus: 15 Runden Schweizer System oder Vollrundensystem bei geringer Beteiligung / Bedenkzeit: 3 Minuten plus 2 Sekunden Zuschlag ab dem 1. Zug

Regeln: FIDE-Regeln und Turnierordnung des Landesschachbundes Bremen

Der beste Spieler des Landesschachbundes Bremen ist Bremer Blitzschachmeister 2021.
Die drei erstplatzierten Spieler des Landesschachbundes Bremen sind für die folgende Norddeutsche Blitz-Einzelmeisterschaft spielberechtigt. Die beste Spielerin ist startberechtigt für die Deutsche Frauenblitzmeisterschaft 2021.

Mannschaften: Für die Norddeutsche Blitzmannschaftsmeisterschaft 2021 werden die drei Bremer Mannschaften ermittelt durch die drei besten Platzierungen der Spieler eines Vereins.

 

Alle Qualifikationen für die übergeordneten Meisterschaften stehen unter dem Vorbehalt, dass die jeweilige Meisterschaft im Jahr 2021 ausgetragen wird.

Preise:

1. Platz 50 €; 2. Platz 35 €; 3. Platz 25 €; 4. Platz 15 €

Frauen: (ab 3 Teilnehmerinnen)

1. Platz 15 €

Senioren: (Jahrgang 1961 und älter bzw. Seniorinnen Jahrgang 1966 und älter) (ab 3 Teilnehmern)
1. Platz 15 €

Jugend (Jahrgang 2003 und jünger): (ab 5 Teilnehmern)

1. Platz 15 €; 2. Platz 10 €

Ratingpreise: (ab 5 Teilnehmern)

DWZ unter 2000: 1. Platz 15 €; 2. Platz 10 € DWZ unter 1800: 1. Platz 15 €; 2. Platz 10 € DWZ unter 1600: 1. Platz 15 €; 2. Platz 10 € DWZ unter 1400: 1. Platz 15 €; 2. Platz 10 €

Cheating-Kontrolle: Während der Turnierteilnahme ist der Einsatz von fremder Hilfe wie Schach- Software für das Finden eines Zuges verboten. Ein Verstoß führt zur Disqualifikation und dem Ausschluss von der Vergabe der Preise. Spieler, die ihre DWZ künstlich absichtlich niedrig halten, sind von der Vergabe der Ratingpreise ausgeschlossen. Es werden keine doppelten Preise vergeben.

Ausrichter: Landesschachbund Bremen e.V. Turnierleiter: Thorsten Ahlers

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
  • Keine Kommentare gefunden
Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.