syl

Das erste offene Online-Sylvesterblitzen der Bremer Schachgesellschaft endete mit einem "Heimsieg". Mit 6,5 von 8 möglichen Punkten ergatterte Andreas Calic (BSG1877) vor dem punktgleichen Findorffer Thorsten Ahlers (Finchess1) den ersten Platz. Dritter wurde der stark aufspielende Lukas Monnerjahn (Lukasel) vom Delmenhorster SK, während sich (Mit)Turnierfavorit Wolfgang Müller (Brillenschach) vom SK Bremen Nord trotz gleicher Punkt- und Feinwertung mit dem vierten Rang zufrieden geben musste.

Ein starkes Turnier spielte auch Manfred Krause von der Bremer SG (Lagune). Er startete mit mit 4 aus 4 und schlug dabei sowohl den späteren Zweiten Monnerjahn als auch den Turnierfavoriten Müller, brach allerdings nach einer Niederlage gegen den Turniersieger in der zweiten Turnierhäfte ein.

Mit 11 Teilnehmern, darunter 6 Gästen, ist die Premiere gut angenommen worden, zumal wegen einer unglücklichen Dramaturgie zeitgleich das Finale des Werdertigers-Cup 2.0 stattfand. Hier gehts zum Turnier und den Partien (einfach in die Tabelle klicken).

Allen einen guten Rutsch und bis zum nächsten Turnier im Neuen Jahr!

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
  • Keine Kommentare gefunden
Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.