Bremer Silvester Open 2022

 
Auch in diesem Jahr findet wieder ein Silvester Open in Bremen statt.
Gespielt werden 7 Runden nach Schweizer System im Modus 90 Min. + 30 Sek./Zug. Wir haben den Modus entsprechend dem Trend im Turnierschach angepasst. Der Rundenplan entspannt sich dadurch deutlich.
Das Turnier startet wie gewohnt am 27. Dezember und endet am 30. Dezember.
Spielstätte ist das Dorint City-Hotel Bremen am Hillmannplatz 20 in der Innenstadt.
Erstmalig richten wir ein A- und ein B-Open aus. Die Chancen, einen der attraktiven Preise zu gewinnen, steigen damit für alle.
Die Teilnehmerzahl ist auf 150 begrenzt. Aufgrund der großen Nachfrage in den letzten Wochen erwarten wir wieder ein volles Haus. Wartet also nicht all zu lange, wenn ihr Interesse habt!

Die Anmeldung erfolgt online und durch Überweisung des Startgeldes.
Weitere Informationen findet ihr auf unserer Webseite 
Bremer Silvester Open.

IMG_2961.JPG

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0

Personen in dieser Konversation

  • Gast - S. Schwenke

    Was soll denn dieser Unfuq mit der Änderung der Bedenkzeit?!

    Der Rundenplan mag sich vielleicht entspannen, aber dadurch wird das SchachSpielen doch viel hektischer...
    Und das zur ruhigen besinnlichen Weihnachtszeit!!

  • Lieber Schachfreund Schwenke,
    wir haben dich bis jetzt - auch bei längerer Bedenkzeit - kein einziges Mal bei unserem wunderbaren Turnier begrüßen dürfen.
    Die Änderung als "Unfug" abzutun, kommt deshalb nicht so überzeugend rüber.
    Bei einer Partie mit 60 Zügen beträgt die gesamte Bedenkzeit immer noch 4 Stunden. Hektik kommt aus anderen Gründen in eine Schachpartie.
    Wir würden uns freuen, wenn du mal an unserem Turnier teilnimmst! Als junger Schachspieler dürfte dir die geänderte Bedenkzeit eher noch entgegenkommen.
    Mit schachsportlichem Gruß

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.