• Erfreulicherweise hat sich dieses Jahr ein Verein des LSB für das PMM-Finale der Pokalmannschaftsmeisterschaft qualifizieren können:
       http://nsv-online.de/ligen/pokal-1617/?staffel=1001&r=4

  • Größter Schacherfolg seit 21 Jahren im Landesschachbund Bremen

    Halbfinal-Ergebnisse: 25. März SK Kirchweyhe - HSK Lister Turm 3,5:0,5 SK Nordhorn-Blanke - MTV Tostedt 3:1.

    Final-Ergebnisse: 26. März SK Kirchweyhe - SK Nordhorn-Blanke 3,5:0,5.

    Spiel um Platz 3: HSK Lister Turm (2.BL) - MTV Tostedt (LL) 2:2 Berliner Wertung 5:5.
    Als Landesligist ist MTV Tostedt Dritter und qualifiziert sich für die Bundesebene.

    http://nsv-online.de/ligen/pokal-1617/?staffel=1001&r=6

  • Am Sonntag, dem 12.11.2017, findet in Kirchweyhe-City in der Bahnhofstraße das Herbstfest für Jung und Alt von 13 - 18 Uhr statt.

    Da sich unser neues Vereinsheim im Zentrum des Festes befindet, lädt Euch der Schachklub Kirchweyhe zu einem attraktiven Programm ein:

    Eröffnung des neuen Vereinsheims "Tag der Offenen Tür" zum Herbstfest, Kirchweyhe, Schach-Schloß, Bahnhofstr. 25.

  • Am 29. März 2017 berichtete die LSB-Homepage über den Pokalsieg des SK Kirchweyhe, der unseren LSB jetzt auf Bundesebene vertritt.
    https://www.landesschachbundbremen.de/index.php/home/alle-artikel/104-schachklub-kirchweyhe-ko-pokalsieger

    Hiermit lade ich alle Schachfreunde zur DPMM-Vorrunde auf Bundesebene ein, die erstmals im Schachschloss Kirchweyhe, Bahnhofstr. 25, stattfindet:
    Samstag, 13. Januar, 13:30 Uhr, Begrüßung der Gastvereine + Auslosung der Paarungen.
    14:00 Uhr, aus 4 –> 2 Vereine.
    Sonntag, 14. Januar, 10:00 Uhr, Finale zur Qualifikation für die Zwischenrunde.

  • Letzte 32 Vereine:
    HSK Lister Turm - SK Kirchweyhe 0 : 4
    SK Münster - FC St. Pauli 3 : 1

    Letzte 16 Vereine:
    SK Münster - SK Kirchweyhe 0,5 : 3,5

    Im Pokal hatten der Lübecker SK am Mittwoch seine Teilnahme zurückgezogen und handelt sich damit eine satte Geldstrafe ein. So schnell sah sich kein Verein aus Schleswig-Holstein als Nachrücker-Ersatz bereit, ebenso nicht aus NRW und Hamburg. Also wurde die SG Bremen Niedersachsen gefragt. Der letzte ausgeschiedene Verein – HSK Lister Turm – erklärte sich bereit, das überraschende Angebot anzunehmen und trat in der Eile mit Ersatz an. In der Auslosung mußten die beiden Vereine aus Niedersachsen gegeneinander antreten, so dass einer schon mal die Segel streichen mußte.

  • Am 29. März 2017 berichtete die LSB-Homepage über den Pokalsieg des SK Kirchweyhe, der unseren LSB jetzt auf der Bundesebene in der Zwischenrunde der Deutschen Pokal-Mannschaftsmeisterschaft DPMM vertritt.
    https://www.landesschachbundbremen.de/index.php/home/alle-artikel/104-schachklub-kirchweyhe-ko-pokalsieger 
    https://www.landesschachbundbremen.de/index.php/home/alle-artikel/158-dpmm-pokal-sk-kirchweyhe-landet-2-kantersiege 
      
    Hiermit lade ich alle Schachfreunde zur DPMM-Zwischenrunde auf Bundesebene ein, 
    die im Schachschloss Kirchweyhe, Bahnhofstr. 25, stattfindet:
    Samstag,  03. März, 13:30 Uhr,   Begrüßung der Gastvereine + Auslosung der Paarungen,
    14:00 Uhr,   Spielbeginn,  aus 4 –> 2 Vereine.
    Sonntag,   04. März, 10:00 Uhr,   Spielbeginn,  Finale zur Qualifikation für die Endrunde.

  • Letzte 16 Vereine = Pokalrunde 9:
    SK Kirchweyhe – SK Norderstedt 3 : 1
    Hamburger SK – SK Zehlendorf 1,5 : 2,5

    Letzte 8 Vereine = Pokalrunde 10:
    SK Zehlendorf – SK Kirchweyhe 1 : 3

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com